Zur Navigation | Zum Inhalt
Das sagen LehrerInnen zu Projektwochen mit FREIRAUM
Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 09:32 Uhr

aktivwocheannaberg_ausquerdsc_0301Vielen Dank für diese positiven Rückmeldungen. Lassen Sie sich davon für eigene Projekte inspirieren!

Aktivwoche, JUFA Annaberg, Mai 2018

„Wir waren sehr zufrieden mit der Projektwoche und werden sie weiter empfehlen.“
Maria Busch, Grundschulleitung, Deutsche Schule Bratislava

Städtereise Wien, Meininger Hotel Franz, Mai 2018

"Es war eine perfekt organisierte Woche, wir haben sie sehr genossen. Den SchülerInnen hat das Programm unglaublich gut gefallen, vor allem Zapo. Auch das Quartier war wunderbar. Die Zusammenarbeit mit FREIRAUM war bestens. Insgesamt sehr empfehlenswert!"
Barbara Kazianka, NMS Mautern

Städtereise Wien, Hotel Kolping Wien Zentral, Juni 2018

"Die SchülerInnen waren begeistert, sowohl vom Programm als auch von der Betreuerin. Sie hat uns wirklich mit außerordentlichem Engagement begleitet. Die Zusammenarbeit war reibungslos und sehr herzlich. Ich würde sie jederzeit wieder buchen. Die SchülerInnen werden die Wientage in sehr guter Erinnerung behalten ebenso wie die Lehrkräfte. Danke dafür!"
Petra Drindorfer-Zimmermann, NMS Leonding

Zeitreise Mittelalter, Burg Drosendorf, Juni 2018

"Das Programm war sehr gut durchdacht und auf die Kinder abgestimmt. Die Betreuerin konnte die Kinder sehr gut motivieren und bei Spielen begeistern. Sie hat sehr gut mit uns zusammengearbeitet. Die Burg hat uns gefallen, das schöne Außengelände war optimal zu nutzen. Ich war mehrere Male auf Projektwoche, die Zusammenarbeit mit FREIRAUM hat mir gut gefallen, weil immer alles funktioniert hat. Wirklich sehr empfehlenswert!"
Sylvia Pistracher, VS Königsbrunn

Erlebnispädagogik am Wasser, Karlingerhof Achensee, Juni 2018

"Wir hatten SpitzentrainerInnen für unsere zwei Klassen. Voll engagiert, super organisiert, empathisch, überaus freundlich und flexibel,  haben sie nicht nur die Kids begeistert und aktiviert, sondern auch uns Lehrerinnen. Die Stärkung der Klassengemeinschaften war bereits während den Tagen am Achensee spür- und beobachtbar. Auch in der Schule setzt sich dies nun fort. Dies ist für uns alle eine äußerst erfolgreiche und spannende Wahrnehmung. Die Kids schwärmen von den Tagen am Achensee und unsere diesjährigen 1. Klassen sind angesteckt. Sie haben sich bzgl. eines Projektes für nächstes Jahr bereits mit Ihrer Organisation in Verbindung gesetzt. Wir empfehlen Sami, Daniel, Nathalie & Gregor (die TrainerInnen) auf das Wärmste weiter, genauso Ihre Organisation!"
Dipl. Päd. Monika Dresch, NMS Ebbs, Tirol

Städtereise Salzburg, JUFA Salzburg, Juni 2018

"Die Betreuerin war extrem nett und ging hervorragend auf die Kinder und unsere Wünsche ein- super! Ich würde wieder buchen und kann das auch meinen KollegInnen empfehlen."
Gabriele Jarolimek, NMS Eisenstadt

Anfrage vom 23. Mai 2018

"Liebes Freiraum-Team, ich werde im nächsten Schuljahr eine 1. Klasse Oberstufe (= 9. Schulstufe) übernehmen und würde gerne mit Ihrer Hilfe drei Teambildungstage in einem guten Quartier verbringen! Ich möchte dies bald nach Schulbeginn, spätestens in der 3. Septemberwoche tun. Es werden ca. 25 bunt zusammengewürfelte Schülerinnen und Schüler sein.

Eine neue Klasse als Klassenvorstand zu übernehmen, freut mich sehr. Mit meiner letzten Klasse hatte ich FREIRAUM-Teambildungstage in Raach gebucht und diese Klasse ist bis heute eng vernetzt und fabelhaft im Team. Heuer war die Matura.

Nun möchte ich meiner künftigen Klasse mit Ihrer Hilfe gerne auch wieder einen optimalen Start in die gemeinsame Oberstufe verschaffen. Ich bitte um Vorreservierung betreffend Wunschtermin und Kostenvoranschlag und hoffe, dass wir zusammen ein gelungenes Event auf die Beine stellen können, das der Klasse den gemeinsamen Einstieg erleichtert und mir als Klassenvorstand das optimale Kennenlernen der Stärken und Schwächen meiner neuen Gruppe ermöglicht".
Mag.a Claudia Jell-Vock, Privatgymnasium De La Salle Strebersdorf